print('');

Katholischer-Shop

Unsere schmackhaften Hildegardrezepte für Sie

 

Liebe Leserinnen und Leser! 

Hier finden Sie unser Hildegard-Rezept des Monats - ein gesunder Tipp für Ihre Hildegardküche. Viele Zutaten zu den einzelnen Rezepten finden Sie in unserem Gesundheits-Shop. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen dieser schmackhaften Rezepturen und guten Appetit!

 

**********************************************************************************************

Jänner:

Hildegard`s Krautfleckerl

       

Zutaten:

200 g Dinkelfleckerln
600 g Fenchelknolle
400 g Zwiebeln
3-4 EL Butterschmalz
1/2 TL Ysop
1 TL Bertram
1 TL Galgant
1 EL Rohrohrzucker
Salz und Kubebenpfeffer
ein wenig Kochwasser der Fleckerln
1 EL Schlagobers

 

Zubereitung:

 Dauer: ca. 45 Minuten

Fleckerln in Salzwasser kernig kochen, abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Fenchel in ca. 1 cm große Würfel schneiden und Zwiebeln klein hacken. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, Rohrzucker dazugeben und leicht braun karamellisieren lassen. Die Zwiebeln mit Ysop dazugeben und anrösten. Fenchel mit Bertram, Galgant, Salz und Kubebenpfeffer zu den Zwiebeln geben, ein wenig Fleckerlkochwasser zugießen, alles gut durchmischen und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten lassen. Öfter umrühren. Fenchel darf nicht zu weich werden. Fleckerln zum Gemüse geben, durchmischen, gut erhitzen, mit Salz und frisch gemahlenem Kubebenpfeffer abschmecken.

Dazu schmeckt ein Glas Dinkelbier. Selbstverständlich können Sie die Speise auch "klassisch" mit Weißkraut zubereiten. Guten Appetit!

 

Gutes Gelingen wünschen die Mitarbeiter von Salvator mundi!

G`schmackiger Gemüsekuchen, den man nach Lust und Laune
mit Gemüse der Saison füllt!
Zuerst den pikanten Quendelmürbteig zubereiten:
1 kg Dinkelfeinmehl, 300 g Butter, 2 TL Salz, 1/2 TL Galgant, 2 EL Quendel,
4 Eier und eventuell 100 ml Milch zu einem eher feuchten Mürbteig
verarbeiten. Den Quendelteig mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Dann den Teig ausrollen und in einer Springform 15 Minuten vorbacken.
In der Zwischenzeit 800 g Gemüse (z. B. Spinat, Mangold, Karotten...)
blanchieren, abseihen, mit Knoblauch, Muskat, Salz, Galgant und Bertram
würzen und dann auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen.
Zum Schluss 2 Eier, 1/4 Liter Rahm, Salz, Muskatnuss und
1 EL Dinkelmehl gut verrühren und über das Gemüse geben.
Den Gemüsekuchen bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen. Guten Appetit
    Hier der Link zum praktischen PDF-Download zum Ausdrucken - damit haben Sie das Rezept in der Küche immer bei der Hand >>>

******************************************************************************************** 

Weitere Rezepte finden Sie in 
In unserem Gesundheit-Shop "Kerngesund von Kopf bis Fuß" - finden Sie alles rund um das Heilwissen der Hildegard von Bingen, viele Kräuter, spezielle, gesundheitsfördernde Naturprodukte und ausgewählte Literatur . Sie sind herzlich eingeladen, bequem in unserem Hildegard-Shop zu stöbern und via E-Mail Ihre Gesundheitsprodukte zu bestellen. Nehmen Sie sich Zeit und finden Sie alles für Ihr gesunde Küche. >>> Gesundheit-Shop >>> 
********************************************************************************************